Nr.5



kurzer einwurf
wie kann man mit ruhigem gewissen sagen dass man demokratie liebt und dabei frieden und freiheit verbreitet aber gleichzeitig krieg über die welt zieht?
fraglich oder nicht?
versteht mich nicht falsch, ich zieh nicht üner die USA her sondern die europäischen staaten und insbesondere deutschland mit seiner "perfekten demokratie" und "meinungsfreiheit" sind da nicht ganz unbeteiligt...
wie kann man so eine gewalltige Arroganz rechtfertigen? wer gibt uns das recht über uns unbekannte kulturen zu richten und ihnen unsere vorstellung von einem demokratischen staat in die wiege zu legen...?

einfach nur wahnsinn^^

20.1.09 21:22

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen